Suche
  • Bewusstseinsflow

Niemand hat gesagt, dass es leicht wird...

Aktualisiert: März 16


Wann und was ist Dein Reset?

Pandemie, Lockdown und der „Great Reset“ sind auch 2021 noch in aller Munde. So sehr hatten wir doch alle gehofft, dass wir es nicht auch noch in das neue Jahr hinüberziehen würden und spätestens ab dem Eintritt ins deutende Wassermannzeitalter am 21.12., einem der größten kollektiven Ereignisse, die ersehnte Entlastung käme. Aber: am 1.1.2021 war nicht alles schlagartig vorbei! Anstatt dessen zogen die Beschränkungen noch mehr an und immer wieder kam die Frage nach dem Warum auf.

„Wir haben doch…., warum bloss“ war einer der häufigsten Sätze, die ich gehört habe.

Und dennoch: Dieses Jahr wird bestimmend sein für alles, was danach kommt.

Interessant ist und macht sicher nachdenklich: vieles muss neu sortiert werden… und braucht uns mit dem ganzen Sein und Tun. Allein nur positives Denken, Vertrauen haben und eine wenig Visualisieren reichen jetzt nicht mehr ganz aus, um was zu verändern. Jetzt zeigt sich, was wir schon gelernt haben - welche Kraft in uns steckt und wofür wir einstehen müssen.

Momentan tagt gerade das World Economic Forum über der Zukunft der Menschheit.

Reset kennen wir als Zurücksetzen in einen Ursprungszustand, sozusagen zu den „Werkseinstellungen" – einem totalen Neustart. Ob wir den wirklich so brauchen, daran scheiden sich die Geister. Oder zumindest nicht auf diese Art, heisst es… Trotzdem sieht es ganz danach aus, als wären wir bereits mitten drin.


Vieles in der Vergangenheit liess darauf schliessen, dass den Menschen geistig, seelisch, spirituell eine Wegkorrektur gut täte. "Aber dann gleich so?", denken sich viele...


Wir wünschen uns zu wachsen, in ein höheres Bewusstsein zu kommen, mehr zu verstehen, fühlen und zu bewirken.


Diejenigen von uns, die eng mit dem Geistigen verbunden sind, wissen, dass es meist nicht so kommt wie wir es uns vorstellen und ausklügeln, selbst wenn wir das Universum und unsere „Schutzgeister“ anrufen. Sogar selbst wenn wir meditieren und täglich unsere Rituale machen. Machst du dann etwas falsch? Nein. Wachstum war einfach noch nie leicht und schon gar nicht „umsonst“. Es hatte immer seinen Preis.


Ob in der geistigen Arbeit, im Business oder im Privaten. Wenn wir erst so richtig aus der Komfortzone herausgedrückt werden und wie beim Zitrone abschmecken, das Gesicht in alle Richtungen verziehen, dann erst beginnt ein Prozess, der zwar nicht immer einfach und schon gar nicht willkommen, aber es absolut wert ist.


Wir brauchen dabei gar nicht abzuwarten, was andere jetzt gerade irgendwo für die Menschheit ausklügeln, denn dieser sogenannte Neustart beginnt in jedem einzelnen von uns.

Ich selbst habe nach bald 30-jähriger Arbeit für die Menschen mit der geistigen Welt, jetzt erkannt, dass ich Zeit gebraucht habe, um in mich zu gehen, nachzudenken, alles zu überdenken, vieles zu hinterfragen, zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu tanken. Wie für so viele, hat sich auch mein Leben völlig umgekrempelt. Vieles mussten wir alle neu zulassen, manchmal frustriert und manchmal vielleicht sogar etwas wütend: wir wollen ja nicht wirklich aus dem gewohnten heraus fallen, wir wollen nicht wirklich, dass das Leben sich verändert. Wollen lieber „kitten“ und reparieren“ als neu bauen?

Viele Veränderungen haben sogar Gutes gebracht. Vieles haben wir erkannt, aber nicht alles akzeptiert. Und das ist auch gut so, denn im Dunkeln erkennt man das Licht.

Und noch mehr als sonst dürfen wir uns auf die Menschlichkeit besinnen. Auf das Wir, das Miteinander, das von Herz zu Herz und die Verbundenheit.

Jetzt gerade nutze ich meine Zurückgezogenheit zu meinem persönlichen Neustart. Das tut gut und bringt viel Klarheit! Deshalb bin ich leider nicht mehr in gewohnter Weise für meine Klienten da. Die Energien sind stark und der Schleier „dünn“ und so nutze ich die Zeit, um auf neue Anweisungen und Hinweise aus den Dimensionen zu warten, die für uns da sind und uns nicht im Stich lassen.

Ich möchte dich auch dazu einladen. In der seelischen Stille die Kraft zu finden, die du brauchst und jetzt zu realisieren dass es noch nie einfacher war als jetzt, seine Mission oder seinen Sinn des Lebens zu erkennen oder wenigstens besser zu erahnen. Ja, du hast richtig gehört. Gerade jetzt im Chaos und der Unsicherheit. Verbinde dich mit deiner Seele, trete beiseite, vergiss für einen Moment deine Sorgen und spüre WER du wirklich bist!

76 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eisberg-Prinzip