Suche
  • Bewusstseinsflow

Eisberg-Prinzip

Nach dem „Eisberg-Prinzip“ von Sigmund Freud gleicht das menschliche Bewusstsein einem Eisberg. Neben der sichtbaren, sachlogischen Ebene wird die unsichtbare, emotionale berücksichtigt.


Die sachlogische (körperliche) Ebene macht nur 10%, die emotionale Ebene hingegen 90% aus. Wie auch beim Eisberg spielen sich 90% unseres Denkens und Fühlens „unter der Oberfläche“ ab.


Wie oft seid ihr schon von Emotionen übermannt worden?


Das alles hat mit unseren grundlegenden und tief verwurzelten Werten und Überzeugungen, sowie Glaubenssätze zu tun. Das sind die eigenen Vorstellungen darüber, wie Menschen sich zu verhalten haben und Dinge gemacht werden sollten. Diese tiefen Überzeugungen sind uns jedoch unbewusst. Da sie für uns nicht sichtbar sind, nennt man sie auch „Eisberg-Überzeugungen“. Wenn wir uns dieser bewusst werden, können wir unsere Emotionen besser steuern und stärken damit unsere Resilienz.


Das Gute ist: das kann man üben!


Wir gehen davon aus, dass unsere Gefühle und unser Verhalten auf unsere bewussten Werte, Überzeugungen, Motive und Wünsche zurückzuführen sind. Doch von diesen ist uns nur ein kleiner Teil bewusst bzw. für uns sichtbar. Uns treibt allerdings noch viel mehr an. Diese Antreiber liegen allerdings im Unbewussten. Sie befinden sich also außerhalb unseres Blickfeldes.


Das ist wie bei einem Eisberg: Die Spitze des Eisbergs – der kleinere Teil – befindet sich oberhalb der Wasseroberfläche und ist für uns sichtbar. Der Großteil eines Eisbergs befindet sich jedoch unter der Wasseroberfläche und ist nicht sofort sichtbar. Um es zu sehen müssen wir schon in die Tiefe tauchen.


Bist du bereit in deine eigene Tiefe zu gehen und genauer hinzuschauen?


Gerne unterstütze ich dich dabei!




29 Ansichten

KONTAKT

FÜR ROTTWEIL:

Frau Mangold

edeltraud.mangold@gmx.de

FÜR SCHWEIZ:

Frau Volkart

lisa.volkart@gabriella-laszinger.de

Alle Anfragen

Frau Viera

saravieira@gabriella-laszinger.de

  • Facebook
  • Instagram
  • Linkedin
  • YouTube
  • Facebook
  • Instagram
  • Linkedin
  • YouTube